Alumni spenden für ‘Studis helfen Studis’

Montag, 21. Dezember 2020 | 

Studierende der Universität Freiburg helfen Studierenden mit Behinderung oder chronischer Erkrankung weiter…

Thema: Allgemein, Alumni fördern, Blog | Beitrag kommentieren

Deutschlandstipendium – Potentiale entfalten helfen

Montag, 21. Dezember 2020 | 

Besonders begabte Studierende sind unverzichtbar für eine Gesellschaft, die sich den Herausforderungen der Zukunft stellt. Das gilt für zukünftige Forscherinnen und Forscher, aber auch für verantwortungsvolle Entschei-derinnen und Entscheider von morgen – ob in Politik, Wirtschaft oder Gesellschaft. weiter…

Thema: Allgemein, Alumni fördern, Blog | Beitrag kommentieren

Gratulation zum Deutschen Kleinkunstpreis 2021

Freitag, 18. Dezember 2020 | 

Florian Schroeder, Alumnus der Universität Freiburg, überzeugte mit „brennender Leidenschaft“ die Jury der höchstdotierten deutschen Auszeichnung im Kleinkunstbereich. weiter…

Thema: 2021-1, Allgemein, Blog, Newsletter | Beitrag kommentieren

Herausforderung „Digitalisierung“ aus ethischer Sicht

Donnerstag, 17. Dezember 2020 | 

Die Digitalisierung enthält viele Versprechen: Roboter befreien uns von mühsamer Arbeit, durch Effizienzsteigerungen schonen wir Umwelt und Ressourcen, immer mehr Menschen erhalten die Möglichkeit zu demokratischer und wirtschaftlicher Teilhabe.

weiter…

Thema: Allgemein, Blog | Ein Kommentar

Alumni-Preis für soziales Engagement 2020

Mittwoch, 25. November 2020 | 

Der Förderverein Alumni Freiburg e.V. wirbt seit Anbeginn Spenden für studentische Projekte von den ehemaligen Studierenden der Universität Freiburg ein. In diesem Jahr vergab der Verein bereits zum neunten Mal den jährlichen „Alumni-Preis für soziales Engagement“.

weiter…

Thema: 2020-3, Allgemein, Blog, Newsletter | Beitrag kommentieren

“I Share a Very Close Bond with Freiburg” – Change of Rectorate at the University of Freiburg

Mittwoch, 25. November 2020 | 

Rector Kerstin Krieglstein and “rector emeritus” Hans-Jochen Schiewer speak about the past and the future of the University of Freiburg

weiter…

Thema: Allgemein, Blog, englisch | Beitrag kommentieren

Erasmus in Corona-Zeiten

Montag, 9. November 2020 | 

Ins Ausland trotz Corona? Die Pandemie bringt so einige Planungen ins Wanken. Wir haben mit drei Studierenden gesprochen, die sich davon nicht haben abschrecken lassen, und sie nach ihrem Auslandssemester in Pandemiezeiten befragt.

weiter…

Thema: Allgemein, Blog | Beitrag kommentieren

Professionell arbeiten in Museen und Kulturinstitutionen

Samstag, 12. September 2020 | 

Der digitale Wandel und die Umstellung auf Digitalität, die wir weltweit durch die Pandemie erleben, beschreiben einen tiefgreifenden Strukturwandel, der alle Arbeitsbereiche von Museen und Kulturinstitutionen umfasst – von der Verwaltung und Kommunikation über die Restaurierung und die Sammlungen bis hin zur Vermittlung von Kultur. 

Das weiterbildende Kursangebot von museon|weiterbildung+netzwerk an der Universität Freiburg ist hohen Qualitätsstandards verpflichtet und zielt auf eine fundierte und praxisnahe Vermittlung praxisbezogener Inhalte für berufstätige Personen, die in Management, Vermittlung, Veranstaltung, Sammlung und Museum arbeiten oder als Absolventen einschlägiger Studiengänge dort beruflich einsteigen wollen. Die Übertragbarkeit und der Transfer des Erlernten in den individuellen Arbeitskontext sind wichtiges Ziel. Zudem berät museOn zur digitalen Vermittlung von museumsbezogenen Fort- und Weiterbildungsinhalten.

weiter…

Thema: Allgemein, Blog | Ein Kommentar

Ute Bales – Bitten der Vögel im Winter

Samstag, 12. September 2020 | 

Ute Bales, freie Schriftstellerin und Alumna der Universität Freiburg, erzählt in ihrem Roman „Bitten der Vögel im Winter“ von den nationalsozialistischen Verbrechen an den Sinti und Roma vor und während des zweiten Weltkrieges. Die Ereignisse werden aus Sicht der Protagonistin Eva Justin geschildert, Krankenschwester und Mitarbeiterin am rassenbiologischen Institut in Berlin.

weiter…

Thema: Allgemein, Alumni Buchtipps, Blog | Ein Kommentar

Gratulation

Dienstag, 1. September 2020 | 

Am 27. September erhält Alumna Annette Pehnt für ihren neusten Roman den „Rheingau Literatur Preis“. Pehnts ausgezeichneter Roman „Alles was Sie sehen ist neu“ erzählt von einer Reisegruppe, die in das fiktive Land Kirthan reist. Dabei beleuchtet sie die Reise aus zwei verschiedenen Perspektiven: der deutschen Reisegruppe und des kirthanischen Reiseleiters.

weiter…

Thema: Allgemein, Blog | Beitrag kommentieren