Professionell arbeiten in Museen und Kulturinstitutionen

Samstag, 12. September 2020 | 

Der digitale Wandel und die Umstellung auf Digitalität, die wir weltweit durch die Pandemie erleben, beschreiben einen tiefgreifenden Strukturwandel, der alle Arbeitsbereiche von Museen und Kulturinstitutionen umfasst – von der Verwaltung und Kommunikation über die Restaurierung und die Sammlungen bis hin zur Vermittlung von Kultur. 

Das weiterbildende Kursangebot von museon|weiterbildung+netzwerk an der Universität Freiburg ist hohen Qualitätsstandards verpflichtet und zielt auf eine fundierte und praxisnahe Vermittlung praxisbezogener Inhalte für berufstätige Personen, die in Management, Vermittlung, Veranstaltung, Sammlung und Museum arbeiten oder als Absolventen einschlägiger Studiengänge dort beruflich einsteigen wollen. Die Übertragbarkeit und der Transfer des Erlernten in den individuellen Arbeitskontext sind wichtiges Ziel. Zudem berät museOn zur digitalen Vermittlung von museumsbezogenen Fort- und Weiterbildungsinhalten.

weiter…

Thema: Allgemein, Blog | Beitrag kommentieren

Ute Bales – Bitten der Vögel im Winter

Samstag, 12. September 2020 | 

Ute Bales, freie Schriftstellerin und Alumna der Universität Freiburg, erzählt in ihrem Roman „Bitten der Vögel im Winter“ von den nationalsozialistischen Verbrechen an den Sinti und Roma vor und während des zweiten Weltkrieges. Die Ereignisse werden aus Sicht der Protagonistin Eva Justin geschildert, Krankenschwester und Mitarbeiterin am rassenbiologischen Institut in Berlin.

weiter…

Thema: Allgemein, Alumni Buchtipps, Blog | Beitrag kommentieren

Gratulation

Dienstag, 1. September 2020 | 

Am 27. September erhält Alumna Annette Pehnt für ihren neusten Roman den „Rheingau Literatur Preis“. Pehnts ausgezeichneter Roman „Alles was Sie sehen ist neu“ erzählt von einer Reisegruppe, die in das fiktive Land Kirthan reist. Dabei beleuchtet sie die Reise aus zwei verschiedenen Perspektiven: der deutschen Reisegruppe und des kirthanischen Reiseleiters.

weiter…

Thema: Allgemein, Blog | Beitrag kommentieren

Martina Haas zeigt Wege zum erfolgreichen Networking

Dienstag, 1. September 2020 | 

Die Freiburger Alumna Martina Haas veröffentlichte Anfang 2020 ihr Buch „Vergesst Networking oder macht es richtig“. Durch die Corona-Pandemie erlangte das Thema besondere Aktualität. Was uns „Networking“ bedeutet, wie man seine Kontakte richtig pflegt und wie dafür die modernen Kontaktmedien zu nutzen sind – das sind Fragen, denen Martina Haas unter anderem in ihrem Buch nachspürt.

weiter…

Thema: Allgemein, Alumni Buchtipps, Blog | Beitrag kommentieren

Bilderserie: Freiburg aus der Luft

Dienstag, 18. August 2020 | 

Zur Linken das neue SC-Stadion, das Münster bereits in Sichtweite, nur einen Katzensprung davon die Universitätsbibliothek, während sich im Hintergrund die Berge des Schwarzwalds erheben: so präsentiert sich Freiburg aus der Luft. Unser ehemaliger Mitarbeiter Matthias Feige hatte vergangenen Monat bei einem Flug mit einer Sportmaschine die Gelegenheit, seine ehemalige Studienstadt von oben zu bewundern.

weiter…

Thema: Allgemein, Blog | Ein Kommentar

“I’m staying for as long as I’m needed”

Dienstag, 9. Juni 2020 | 

The University of Freiburg is awarding credits to bachelor students for their community service, including volunteer work to help contain the spread of Covid-19. Freiburg, May 05, 2020

Philipp Müller has been volunteering for the Red Cross, where he works in civil protection, for the past eleven years. Through this service, he became part of the City of Freiburg’s crisis management team that was established in response to the coronavirus crisis. Müller is now responsible for everything to do with communications: setting up everything from servers, firewalls, work desks for computers, and email lists, to Internet connections. In response to the current situation, the University of Freiburg is supporting him and other bachelor students in their community service through the Service Learning module offered by the Center for Key Qualifications (ZfS), which now enables students volunteering for initiatives fighting Covid-19 to earn 4 ECTS credits.

weiter…

Thema: 2020-2, englisch, Newsletter | Beitrag kommentieren

Up to 900 Euros as a Safety Net

Dienstag, 9. Juni 2020 | 

The University of Freiburg has a new financial aid program to help students who are adversely affected by the coronavirus crisis. Freiburg, May 11, 2020

Whether it’s waiting tables at a café, selling tickets in a movie theater, or checking tickets at events, many jobs students normally do have either been put on hold because of the spread of Covid-19, or they’ve been cut completely. Many students are no longer able to make a living on their own, meaning they either have to take a break from studying or perhaps even quit altogether. In order to help students in this time of need, the University of Freiburg has partnered up with the Studierendenwerk Freiburg (Office of Student Services) to provide a new financial assistance program called “Studiennothilfe” (Student Emergency Fund).

weiter…

Thema: 2020-2, englisch, Newsletter | Beitrag kommentieren

„Ich bleibe, solange ich gebraucht werde“

Dienstag, 9. Juni 2020 | 

Die Universität Freiburg erkennt zivilgesellschaftliches Engagement von Bachelorstudierenden, auch gegen Covid-19, als Studienleistung an. Freiburg, 05.05.2020

Seit elf Jahren arbeitet Phillip Müller ehrenamtlich beim Roten Kreuz im Bereich des Bevölkerungsschutzes. Über dieses Engagement ist der Student nun zum Krisenstab der Stadt Freiburg gelangt, der mit Aufkommen des Coronavirus gegründet wurde. Müller kümmert sich um alles, was die Kommunikation betrifft: Server, Firewalls und Computerarbeitsplätze einrichten, E-Mailverteiler anlegen und Internetverbindungen aufbauen. Die Albert-Ludwigs-Universität unterstützt ihn und andere Studierende bei ihrem Einsatz für die Zivilgesellschaft. Das Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZfS) hat aufgrund der aktuellen Situation sein Modul „Service Learning“ angepasst: Bachelorstudierende, die in Initiativen gegen Covid-19 tätig sind, können sich vier ECTS-Punkte als Studienleistung anrechnen lassen.

weiter…

Thema: 2020-2, Allgemein, Blog, Newsletter | Beitrag kommentieren

Off to the virtual classroom

Dienstag, 9. Juni 2020 | 

The University of Freiburg is starting a summer semester that will be shaped by digital teaching. Freiburg, May 11, 2020

Within a few weeks, the University of Freiburg has changed its course offerings almost across the board: Whereas e-learning was previously considered a complementary and enriching alternative, digital formats will be the new standard in the 2020 summer semester across all disciplines and courses of study. According to the Corona Ordinance, the only exceptions will be some laboratory courses. The University can profit in the long term from the experience gained in this special semester.

weiter…

Thema: 2020-2, englisch, Newsletter | Beitrag kommentieren

Lifting the Lockdown on Books

Dienstag, 9. Juni 2020 | 

The University Library is one of the most visited buildings in Freiburg – and since mid-April 2020 it’s been open again offering a skeleton service. Freiburg, May 07, 2020

Suddenly the heart of Freiburg academic life fell silent: on 13 March 2020 the University Library had to shut because of a case of Covid-19. Almost 10,000 people use the University Library every day, then all at once it was no longer certain when they could have access to the books, journals and databases they need again – or even enter the building. It’s taken almost five weeks. In mid-April the University Library reopened its doors, but “we’re still a long way from a normal user service” stresses Dr. Antje Kellersohn. In conversation with Rimma Gerenstein the University Library director reports on her experience of the closure, how the skeleton service is working and why the corona crisis highlights the great importance of libraries.

weiter…

Thema: 2020-2, englisch, Newsletter | Beitrag kommentieren