Beim Küssen sind mir Sterne schnuppe: Auf der Suche nach der Liebe in Freiburg

Donnerstag, 26. Oktober 2017 | 

Maria Kehlenbeck

Ob im Martins’Bräu, im Schlappen oder beim Tanzen im Alten Güterbahnhof: Single- Frau Laura ist auf der Suche nach Mr. Right und hofft in der sonnigsten Stadt Deutschlands endlich ihren Traummann zu finden.  Alumna Maria Kehlenbeck gelingt mit ihrem Debüt ein locker-leichter Wohlfühlroman mit viel Freiburger Lokalkolorit.

weiter…

Thema: Allgemein, Alumni Buchtipps, Blog | Beitrag kommentieren

Vom Tod und von Trompeten- Jess Jochimsens “Abschlussball”

Dienstag, 10. Oktober 2017 | 

Jess Jochimsen

Die meisten Menschen blicken sehnsüchtig auf ihre Jugend zurück. Ganz anders Marten, Hauptcharakter in Alumnus Jess Jochimsens neuem Roman “Abschlussball”, der immer eigentlich nur alt sein wollte.

weiter…

Thema: Allgemein, Alumni Buchtipps, Blog | Beitrag kommentieren

“Symbole der Freiheit” von Thomas Würtenberger

Dienstag, 10. Oktober 2017 | 

Thomas Würtenberger

Symbolhafte Zeichen der Freiheit sind in der kulturellen Erinnerung Europas stark verankert, seien es Fahnen, Gedenkmünzen, Kokarde oder spezielle Bekleidung. Der Staatsrechtler Thomas Würtenberger, Alumnus unserer Universität, zeichnet in seiner neuen Veröffentlichung “Symbole der Freiheit. Zu den Wurzeln westlicher politischer Kultur” die Herkunft und Wege der uns bis heute bekannten Symbole politischer Freiheitsbekundung nach.

weiter…

Thema: Allgemein, Alumni Buchtipps, Blog | Beitrag kommentieren

Komplexleistung Resozialisierung

Mittwoch, 21. Juni 2017 | 

Prof. Dr. Bernd Maelicke (Foto: privat)

In seinem neuen Werk “Komplexleistung Resozialisierung – Im Verbund zum Erfolg” untersucht Alumnus Professor Dr. Bernd Maelicke gemeinsam mit Christopher Wein Konzepte und Projekte zur Resozialisierung. 

weiter…

Thema: Allgemein, Alumni Buchtipps, Blog | Beitrag kommentieren

Mord und Totschlag im Schwarzwald

Freitag, 2. Juni 2017 | 

Anne Grießer

Der Schwarzwald war nicht immer das idyllische Touristenparadies, das er heute ist. Der schwarze Wald, so genannt wegen der dunklen Tannen, war seit Jahrhunderten auch Schauplatz realer und mystischer Verbrechen. In 24 Kriminal-Kurzgeschichten, die von Alumna Anne Grießer im Band  “Tannenduft & Totenglocken” zusammengestellt wurden, verarbeiteten die Teilnehmer des Freiburger Krimipreises 2016 diese dunkle reale und fiktive Vergangenheit der Freiburger Region.

weiter…

Thema: Allgemein, Alumni Buchtipps, Blog | Beitrag kommentieren

Serafina deckt auf: Lepra im Freiburger Spätmittelalter

Donnerstag, 27. April 2017 | 

Autorin Austrid Fritz (c) Jochen Quast

Alumna Astrid Fritz zeigt mit dem dritten Band der Serafina-Reihe ein weiteres Mal das Porträt der starken, mutigen und jungen Begine Serafina. In “Das Siechenhaus” wird Serafina vor ein Rätsel gestellt, bei dem es um Leben und Tod geht. Sie deckt dabei kriminelle Machenschaften auf, die letztendlich ihr eigenes Leben bedrohen. Kann Serafina nicht nur ihr eigenes, sondern auch das Leben vieler Leprakranker retten? 

weiter…

Thema: 2017-1, Allgemein, Alumni Buchtipps, Newsletter | Beitrag kommentieren

Von vegetarischen Phasen der Liebe und der Suche nach Glück

Donnerstag, 27. April 2017 | 

Autor: Arnold Stadler (Foto: Jürgen Bauer)

Liebe, Glück, Sterben – in seinem neuen Roman “Rauschzeit” spricht der Freiburger Alumnus Arnold Stadler die ganz großen Themen des Lebens an. Der Tod einer Freundin weckt bei seinen Protagonisten, dem Ehepaar Mausi und Alain, auch Erinnerungen an die Freiburger Studienzeit. Stadler, der 1999 mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet wurde, setzt sich in “Rauschzeit” intensiv mit dem Lebensgefühl der Vierzgjährigen auseinander – zwischen der Sehnsucht nach dem ungelebten Leben, dem Alltagstrott und der Suche nach dem Glück.

weiter…

Thema: 2017-1, Allgemein, Alumni Buchtipps, Newsletter | Beitrag kommentieren

Neuer Kunstführer für Romliebhaber

Donnerstag, 27. April 2017 | 

Hans-Georg Wehrens (Foto: Peter A. Dietrich, Freiburg)

Alumnus Dr. Hans Georg Wehrens widmet sich in seinem neuen Werk “Rom” den christlichen Sakralbauten der ewigen Stadt vom 4. bis zum 9. Jahrhundert und bietet damit einen wunderbaren, kunsthistorischen Begleiter für Romreisende. Durch die Verknüpfung der wissenschaftlichen Architekturgeschichte mit dem Format eines handlichen Kunstführers macht er die sakrale Kunst erlebbar und lädt zum Schmökern ein.

weiter…

Thema: 2017-1, Allgemein, Alumni Buchtipps, Newsletter | Beitrag kommentieren

Die Kunst des Fragens

Mittwoch, 26. April 2017 | 

Cover "Die Kunst des Fragens"

In ihrem Buch “Die Kunst des Fragens” stellt Alumna Professor Dr. Anne Brunner einen Teil des Informationsaustausches in ein neues Licht und gibt Hinweise zum gezielten Einsatz von Fragen. So erklärt die Professorin für Softskills an der Fachhochschule München nicht nur, wie Fragen zu unterscheiden sind, sondern gibt vor allem Ratschläge zur richtigen Anwendung von diesen. Durch viele konkrete Beispiele bietet das Buch, das kürzlich in der fünften Auflage erschienen ist, sowohl im privaten wie auch im beruflichen Bereich hervorragende Hinweise. weiter…

Thema: Allgemein, Alumni Buchtipps, Blog, Kurz gemeldet | Beitrag kommentieren

Dietmar Dath: “Leider bin ich tot”

Mittwoch, 15. März 2017 | 

Leider bin ich tot

In  seinem Buch “Leider bin ich tot” sucht Alumnus Dietmar Dath an der Grenze zwischen Wissenschaft und Religion nach dem Göttlichen in der Welt der Menschen. Der Roman nimmt den Leser mit auf eine Reise durch die menschliche Vorstellungskraft, die auch jenseits des Erfahrbaren nicht Halt macht.

weiter…

Thema: Allgemein, Alumni Buchtipps, Blog | Beitrag kommentieren